• Karl Mayr

OA 167 - Der Grabensee Rundweg

Ausgangspunkt für den Rundweg ist die Kirche in Perwang. Der Hauptstraße in Richtung Berndorf folgend biegen wir gleich nach ca. 200 m links ab in die Seestraße. Nach 350 m wieder nach links in der Seestraßensiedlung beginnt der Wanderweg Grabensee den wir ca. 850 m durch ein Waldstück und einen Feldweg bis Rödhausen folgen. Dort gönnen wir uns auf dem „Friedlichen Seeblick“ eine Rast auf der Holzliege.



In östlicher Richtung gehen wir an den neuen Siedlungshäusern vorbei und schwenken rechts auf einen Feldweg ein und kommen leicht bergauf zu einem kleinen Waldstück in der Nähe von Macking zu einem Aussichtspunkt mit einer Holzbank. Die Hedi aus Perwang hat uns hier einen dazu passenden Vers gedichtet:


Meine lieben Wandersleut, macht eine Pause hier - wenn‘s geht noch heut, der Blick in die Ferne ist wunderschön, dann könnt ihr wieder weiter gehn.


Vorbei am Campingplatz Macking kommen wir zu einem Holzweg mit Brücke und überqueren die Mattig, die im Grabensee entspringt. Wir kommen tiefer in den Wald und schwenken rechts nach Südwest auf einen langen, geraden Waldweg bis wir im Pfadfinderdorf Zellhof ankommen.


Nun müssen wir (leider) ein Stück entlang der Obertrumer Landesstraße wandern, bis wir das Verbindungsgewässer zwischen Grabensee und Obertrumer See überqueren. Wir wandern nun nordwärts weiter, können hier auf diesem offenen Stück die gesamte Breite des Grabensee überblicken und kommen über die Ortschaft Gransdorf wieder auf den Rückweg, wo wir nach ca. 2,5 Stunden Gehzeit in Perwang ankommen.

Das wär doch was?

Kennen Sie auch interessante Ausflugsziele in unserer Gemeinde oder in unserer Umgebung? So schreiben Sie bitte an Karl.Mayr@Ostermiething-aktiv.at

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen