• Karl Mayr

OA 165 - Wanderwege in Auerbach

Auerbach ist keine große Gemeinde (613 Einwohner), hat aber viel übrig für die Wanderer. Jährlich findet am Pfingstmontag ein Gemeindewandertag statt und auf der Informationstafel neben dem Gemeindeamt werden 5 Wanderwege mit seinen Sehenswürdigkeiten beschrieben.

Wir begehen die Wanderwege Nr. 10 „Auerbach“, 11 „Unterkling“ und 12 „heiliges Kammerl“, die sich sehr gut kombinieren lassen. Wir starten beim Gemeindeamt, wo auch Parkplätze zur Verfügung stehen.

Der Wanderweg Nr. 10, „Auerbach“ verläuft anfangs auf der Landesstraße in Richtung Wagenham. Nach ca. 80 m schwenken wir rechts auf eine Nebenstraße nach Oberkling ein. Wir gehen weiter und wechseln auf den Wanderweg Nr.11 „Unterkling“. Am Brunnergut vorbei gehen wir nach Oberirnprechting. Dort wechseln wir auf den Weg Nr. 12 und gehen zum Heiligen Kammerl, das ist eine kleine Wallfahrtskapelle am Ufer der Enknach. Unterhalb der Kapelle entspringt das „Frauenbründl“, eine Quelle mit deren Wasser sich die Wallfahrer die Augen auswaschen, um von ihren Leiden befreit zu werden. Die Kapelle steht schon 135 Jahre dort und ist Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher.

Auf dem gleichen Weg gehen wir wieder zurück nach Oberirnprechting, wechseln wieder auf den Weg Nr. 11, schwenken nach links zum Siedelbergwald und gehen oberhalb der Teiche weiter. Beim Birkenteich wechseln wir wieder auf den Weg Nr. 10 und kommen über die Ortschaft Holz nach einer Wegstrecke von insgesamt ca. 7 km wieder zurück nach Auerbach.


Das wär doch was?

Kennen Sie auch interessante Ausflugsziele in unserer Gemeinde oder in unserer Umgebung? So schreiben Sie bitte an Karl.Mayr@Ostermiething-aktiv.at

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen