• Karl Mayr

OA 142 - Die Via Nova

Ausgelöst durch die Begeisterung für den Jakobsweg erfreuen sich Pilgerwege in den letzten Jahren großer Beliebtheit. Auch durch das Ostermiethinger Gemeindegebiet führt einer dieser Pilgerwege, die Via Nova. Der Europäische Pilgerweg umfasst 3 Europäische Länder. Rund 680 Wegkilometer verlaufen zwischen Mallersdorf in Bayern und St. Wolfgang in Österreich.

Das Teilstück 3, von Mining nach Michaelbeuern führt über Braunau, Hochburg, St. Radegund und Tarsdorf nach Ostermiething und weiter über Haigermoos, Franking und Eggelsberg nach Michaelbeuern.

Der gesamte Weg ist mit gelben Schildern, mit der Aufschrift VIA NOVA gekennzeichnet.

Von Tarsdorf kommend führt der Weg bei Felm über die Landmarken (vor der Straßenmeisterei) in das Gemeindegebiet von Ostermiething. Von den Landmarken südöstlich, auf einem Feldweg vorbei an einem Stadel, gelangt man auf die Sinzinger Straße. Der Sinzinger Straße folgt man Richtung Ortskern und geht weiter bis zur Pfarrkirche.

Von der Pfarrkirche führt der Weg Richtung Südwesten der Bergstraße entlang am Friedhof vorbei bis zur Christophorus Kapelle und man biegt nach links ein in Richtung Gewerbegebiet. Beim Kreisverkehr nimmt man die erste Ausfahrt auf die Mühlenstraße und nach 50 m gleich rechts bergan in die Naglstraße. Nach ca. 750 m, neben einem Marterl überquert man die Ernstinger Bezirkstraße in Richtung Haigermoos. Vor einer Bushaltestelle biegt man links in östlicher Richtung und nach 20 m halbrechts nach Ortholling ab. Nach ca. 1 km überquert man die Marktler Straße, verlässt das Gemeindegebiet von Ostermiething und geht auf einem Feldweg in Richtung Haigermoos weiter.


Das wär doch was?

Kennen Sie auch interessante Ausflugsziele in unserer Gemeinde oder in unserer Umgebung? So schreiben Sie bitte an Karl.Mayr@Ostermiething-aktiv.at

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen